Donnerstag, 27. Dezember 2012

Zeremonie - Erinnerungs- bzw. Hochzeitskerzen

Eine Hochzeit ist meistens ein Anlass, bei dem die ganze Familie und Freunde zusammen treffen. Doch nicht immer können alle bei uns sein.
Bei kirchlichen Zeremonien wird der Toten meist sowieso gedacht, anders als bei standesamtlichen Trauungen und bei freien Trauungen oft nur, wenn es vorher mit dem Redner abgestimmt wurde. 
Damit diejenigen, die uns für immer verlassen haben auch symbolisch daran teilhaben können, kann man sog. Erinnerungskerzen aufstellen. 

Die Tradition Kerzen für Verstorbene anzuzünden kommt aus dem Judentum, sog. "yahrtzeit Kerzen". Sie brennen üblicherweise bis zu 26h und werden zu diversen jüdischen Feiertagen entzündet.

Es gibt mehrere Möglichkeiten diese Kerzen in eure Zeremonie (egal welche Religion) mit einzubinden und auch mehrere Möglichkeiten sie zu gestalten. 

Teil 1: Gestalten

1. Basic
Ihr zündet eine oder mehrere einfache, weiße Kerzen an. :o) 
Vielleicht habt ihr von den Verstorbenen noch Sterbebilder, die ihr dazu aufstellen könnt. Je nach Location kommt es vielleicht darauf an, welche Kerzen ihr verwenden dürft z.B. glaube ich nicht, dass in einer Kirche Duftkerzen erlaubt wären :oP
Mein Tipp: Klärt frühzeitig ab, was geht und was nicht. Wenn kein offenes Feuer gestattet ist (im Standesamt beispielsweise) kann man auf LED-Wachs-Kerzen zurückgreifen.

2. Personalisiert
Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Doch hier ein schnelles & ausbaufähiges Tutorial: 

Ihr benötigt
ausreichend Kerzen (Höhe egal aber breiter Umfang)
ausreichend Transparentpapier
ausreichend schmales Satinband (bevorzugt schwarz)
Microsoft Word oder ein anderes Schreibprogramm
ein Maßband
einen Drucker*
eine Schere
Klebeband


1. Schritt
Ihr messt mit dem Maßband den genauen Umfang eurer Kerzen und erstellt dann ein Textfeld in MS Word mit dieser Breite. Die Länge des Textfeldes richtet sich zum einen nach dem Text den ihr schreiben wollt zum anderen natürlich nach der Höhe der Kerze. Das nun erstellte Textfeld kopiert ihr nun in ausreichender Zahl. Je nach Länge lohnt es sich vielleicht das Seitenlayout vorher auf Querformat umzustellen. 

2. Schritt
Ihr verfasst euren Text. z.B. Name des Verstorbenen sowie Geburts- & Sterbedatum. Hinzufügen könnt ihr noch wer das ist z.B. "Großvater der Braut" oder ihr könnt ein Foto einfügen. Dies macht ihr nun für alle. 
Entscheidet euch für einen Look. D.h. auf allen Kerzen die selben Daten und natürlich für alle die gleiche Schriftart & -größe. Damit alles mittig ist stellt die Textausrichtung auf zentriert.

3. Schritt
Legt ausreichend Transparentpapier in den Drucker* und druckt nun die erstellten Banderolen aus. Nehmt die frisch gedruckte Seite gleich aus der Druckausgabe und legt sie beiseite, vor allem wenn ihr mehr als eine Seite druckt. Denn meistens braucht bedrucktes Transparentpapier noch etwas Zeit um vollständig zu trocknen. Dies ist unbedingt notwendig, damit nichts verwischt.

4. Schritt
Nach dem Trocknen schneidet ihr die Banderolen aus, legt je eine auf der richtigen Höhe um die Kerze und fixiert sie auf der Rückseite mit Klebeband. Schneidet nun das Satinband zu und befestigt auch dieses mit Klebeband. Bitte beachtet dabei, dass ein normales Abbrennen der Kerze möglich sein sollte. Ihr dürft also weder das Papier noch das Band zu weit oben anbringen. 

FERTIG!

* Bitte überprüft vorher, ob euer Drucker mit Transparentpapier klar kommt. 




Dies hier sind meine Kerzen: 
Ich habe mit der Schriftart Baroque Skript, fett, Gr. 16 für den Namen & Gr. 10 für die Jahreszahlen gearbeitet. 
Kleine Zeitangabe: Ich habe ca. 25 Minuten gebraucht.

Wer leider viele liebe Menschen zu betrauern hat, kann natürlich auch eine Kollektiv-Kerze machen nur mit den Namen &/oder einem passenden Gedicht.

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten wären: 
Akzente mit kleinen Strasssteinchen setzen, Bilder einfügen z.B. eine Rose oder ein Engel, passenden Hintergrund verwenden z.B. Wolken              u.v.m.


Teil 2: Einbinden
Je nachdem wie eure Zeremonie ablaufen wird, können die Kerzen schon vorher brennen oder werden im Laufe angezündet.
Bitte klärt die Details mit der zuständigen Person (Pfarrer, Beamter, Pastor/in) ab.

Meine Tipps:
Bedenkt bitte, dass das Anzünden nicht viel Zeit in Anspruch nehmen sollte. Denn euren Gästen soll ja eure Hochzeit mit dem Treueversprechen, dem Ringtausch, den Liedern & Texten im Gedächtnis bleiben und nicht das Anzünden von zu vielen Totenkerzen, oder?
Wenn sie schon brennen sollen, klärt bitte vorher ab wer sie entzünden soll. Ihr habt am dem Tag anderes im Kopf, als die Kerzen anzuzünden.

Nach der Zeremonie können die Kerzen, mit zur Feier genommen werden und dort wieder weiter brennen. Überlegt euch schon vorher einen geeigneten Platz dafür, damit derjenige der sich um die Kerzen kümmert nicht erst noch einen suchen muss. Ein paar Anmerkungen dazu noch: Ungeeignet fände ich beim DJ-Pult, beim Buffet oder Bar. Die Kerzen sollen natürlich zur Geltung kommen aber auch nicht stören bzw. eine potenzielle Gefahr darstellen.

!!! Für offenes Feuer gilt: Safety first. Bitte beachtet die Sicherheitshinweise des Kerzenherstellers und/oder eurer Location !!!

Nachtrag:
Dieses Tut könnt ihr natürlich auch verwenden um eure Hochzeitskerze zu gestalten.


Sonntag, 23. Dezember 2012

Allgemeines - Pinterest

Kurze Info:

Seit heute findet ihr mich auch auf Pinterest


Einfach mal reinschauen :o)



Ich wünsche euch & euren Familien frohe Weihnachten und eine kleine Pause vom Hochzeitsstress!




Donnerstag, 20. Dezember 2012

Helfer-Dankeschön - Aromatherapie Augenkissen

Diese Idee habe ich gerade frisch aus den Tiefen des Internets gefischt.... Aromatherapie Augenkissen.
Ein perfektes Geschenk für eure (weiblichen) Helfer oder Trauzeugen.

"Aromatherapie bezeichnet die kontrollierte Anwendung ätherischer Öle, um die eigene und die Gesundheit anderer zu erhalten und Körper, Geist und Seele auf eine positive Art zu beeinflussen." (Quelle: Wikipedia)

Welcher Pflanze welche Wirkung zugeschrieben wird, könnt ihr u.a. hier heraus finden:



Hier noch ein weiteresa Tuts: 
http://www.bhg.com/crafts/sewing/accessories/do-it-yourself-eye-pillows/        inkl. Vorlage für diese typischen "Augenmaskenform"

Mein Tipp: Bitte erkundigt euch vorher, ob die Beschenkte eventuell allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren könnte!!!

Nachtrag: 
Dieses Tut ist zwar nur für eine Schlafmaske, passt aber trotzdem hier her. Vor allem wenn sie so schön ist! 


Viel Spaß beim nachmachen!



Montag, 17. Dezember 2012

Feier - Tortenstückbox

Der offizielle Teil eurer Hochzeit ist vorbei, das Essen verzehrt, die Reden gehalten, die Torten & Kuchen sind gerade angeschnitten und da gehen schon die ersten, ohne noch etwas essen.

Oder ihr habt auf einmal mehr Kuchen als geplant, weil Tante Erika & Oma Else unbedingt und vor allem unangekündigt je 2 Kuchen mitgebracht haben.

Wohin nur mit dem überzähligen Kuchen? Gebt sie euren Gästen mit, in hübschen Boxen

Hier die Vorlage dazu. Einfach auf Karton ausdrucken, ausschneiden und zusammenkleben. Fertig!

Stellt einfach ein paar Schachteln ab einer gewissen Uhrzeit zum Kuchenbuffet dazu oder weist,das Personal der Location / Caterer an, die Gäste auf die Möglichkeit Kuchen mitnehmen zu können anzusprechen.

Je nach Sorte des Kuchens kann man diesen auch am nächsten Tag an die Nachbarn verteilen. Auch hierfür eignet sich diese hübschen Boxen. 

Oder ihr backt als Gastgeschenk Kuchen und verpackt diesen.... so viele Möglichkeiten!!!


Viele Spaß beim nachmachen und natürlich beim Verzehr des Kuchens!

Nachtrag: 
Diese super einfache Idee habe ich gerade gefunden. Schaut hier vorbei für das ganze Tutorial






Freitag, 7. Dezember 2012

Feier - Photos, Fotos, Pictures

Wer kennt das nicht bzw. hat es nicht schon gemacht? Auf einer Hochzeit hinter einem Bilderrahmen posiert. Diese Idee wurde jetzt neu belebt - mit einer Rahmenwand! Zugegeben es erfordert Arbeit diese herzustellen (Sperrholzplatten ggf. zusammen nageln, passende Löcher für die Rahmen aussägen, tapezieren, Bilderrahmen befestigen) und es hat sonst keinen weiteren Nutzen aber es sieht sooo toll aus! ;o)

Ein weiter US Trend ist die sogenannte Photo Booth zu deutsch Fotoautomat. Ihr müsst aber nicht extra so ein Ding aufstellen. Es reicht eine Kamera mit Selbstauslöser (ggf. auf einem Stativ), ein hübscher Hintergrund und ein paar Requisten. Das könnten zum Beispiel Schnurrbärte oder Lippen an Holzstäbchen sein, Wimpel auf denen das Datum steht, Sachen zum Verkleiden oder eine Tafel (vll. als Sprechblase) und Kreide. Ein Schild inkl. Anleitung nicht zu vergessen und schon können eure Gäste den ganzen Abend lang lustige Fotos machen. (Die Rahmenwand kann man natürlich mit einbinden)

Hier ein paar Links mit freien Downloads
Schnurrbärte & Lippen
Brillen, Augen & Fliegen
Hüte, Pfeil & Bogen
mehr Kopfbedeckungen
Sprechblasen mit (englischen) Ausdrücken


Falls eure Location keinen passenden Hintergrund für einen Photo Booth hat (sei es in der Natur oder drinnen), hier ein Tut dafür.

Nachtrag: 
Hier eine Idee zum Thema Hintergrund von Martha Stewart inkl. gratis Download


Last but not Least möchte ich noch einmal auf mein Spiel Paparrazi auf merksam machen. :o)

Ich wünsche viel Spaß beim knipsen!


Donnerstag, 6. Dezember 2012

Deko - Tischdeko, Centerpiece & Tischnummern

Die beste Tischdeko ist die, die das Auge auf den gesamten Tisch lenkt. Euer Centerpiece sollte also weder zu sehr dominieren, ablenken oder stören (versperrte Sicht etc.).
D.h. wenn ihr das Planen anfangt behaltet die Größe im Kopf, sowohl für den Tisch als auch für den Raum. Es nützt nichts in einem kleine Raum hohe Centerpieces zustellen.
Für das schönste Ergebnis, sollte alles auf dem Tisch jeweils den Rest ergänzen.

Hier habe ich ein StreetArt inspiriertes Centerpiece gefunden.

Eine weiteres hübsches Centerpiece passend für eine Herbst- oder Märchenhochzeit ("Cinderella" oder "1001 Nacht"):

(Bild von http://greenweddingshoes.com - Fotograf unbekannt)

Damit die Kürbisse auch eine Funktion bekommen, kann man auf den größten auch gleich die Tischnummer malen. Oder statt Farbe könnt ihr diese auch mit Buchseiten oder Notenblätter bekleben

Hier findet ihr noch weitere Inspirationsbilder für Unterwasser-Centerpieces (keine Aquarien!)

Foto-Idee
Wählt zwei mittelgroße silberne oder goldene Bilderrahmen für jeden Tisch. Legt in einen ein Kinderfoto von euch und in den anderen ein Foto von eurem Mann als Kind. Nun, stellt die Rahmen Rücken an Rücken zusammen (ggf. auf einem kleinen Podest z.B. aus Karton) und dekoriert etwas drumherum mit Blumenblätter, Kerzen etc.

Ebenfalls möglich wären Rahmen für 3-5 Fotos und legt darin Familienfotos ein. 

Dies wird eure Gäste dazu bringen, umher zu gehen und sich alle Bilder anzuschauen zu wollen und vielleicht so mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Mein Tip: Wählt jeweils Fotos von euch & eurem Mann die etwas gemeinsam haben z.B. Faschingsbilder, an Weihnachten, Urlaub, Geburtstag etc. So gebt ihr den unterschiedlichen Tischen "Themen" (gut für den Sitzplan!) die doch nicht zu sehr dominieren und sich so gut in jedes Farbkonzept einfügen lassen. 
Für etwas mehr Einheitlichkeit könnt ihr die Fotos auch alle in schwarz-weiß oder sepia entwickeln oder ausdrucken lassen. 

Nachtrag: 
Hier eine super einfache Idee wer jetzt nicht unbedingt genügend Rahmen zur Hand oder kaufen möchte. 

Es muss ja nicht immer riesig sein.Wie gesagt, bei kleine Räumen kann das nach hinten los gehen. Wobei diese Minis sich auch in einem Ballsaal toll machen würden

Eine etwas aufwendigere Deko, aber echt toll anzusehen. Schaut einfach mal im Netz, zum Teil habe ich schon fertige Kits zum bestellen gesehen, allerdings in US$. 
Diese Idee kann toll im Gästebuch wieder aufgegriffen werden (Fingerabdruck!)

(Bild von http://grosgrainfabulous.blogspot.de - Fotograf unbekannt)


Zur Tischdeko, gehört auch wenn ihr einen festen Sitzplan habt in den meisten Fällen eine Tischnummer, wenn sich euer Tische nicht schon auf Grund ihrer Deko (siehe oben, etc.) unterscheiden. 

Eine hübsche Idee ist es den Tischnummern auch noch eine andere Funktion mit zugeben, hier zum Beispiel als Wasserfalsche

Falls eure Hochzeit vintage-mäßig angehaucht ist, müsste diese Idee etwas für euch sein

Passend dazu wäre auch die Rahmenwand etwas für euch, schaut einfach mal rein!


Es ist natürlich auch möglich Centerpiece & Tischnummer zu vereinen...

... wie zum Beispiel mit dieser hübschen Vintagebox

Centerpieces


Dose    
dazu passen würden die Seed Bombs Gastgeschenke                        


Tischnummern


Nachtrag: 
Tischnummern zum freien download gibt es hier

Für mehr Ideen und Inspiration einfach mal bei pinterest reinschauen :o)

Viel Spaß!